Die „Bierwirte des Jahres 2016“

21.09.15

Österreich bietet eine Fülle an Wirtshäusern mit ausgezeichneter Küche, herausragender Gastlichkeit und gelebter Bierkultur. Jedes Jahr werden einige „Auserwählte“, die aus dieser Vielfalt besonders hervorstechen und Bier die perfekte Krone aufsetzen, zu den „Bierwirten des Jahres“ gekürt. Heuer freuten sich zehn Gastronomen über die begehrte Auszeichnung, die bereits zum 14. Mal vom Gourmedia-Verlag, dem Herausgeber des „Wirtshausführers“, und der Stieglbrauerei verliehen wurde.

Zehn Gastronomen aus ganz Österreich und heuer erstmals auch aus Südtirol, die sich der traditionellen Bierkultur verschrieben haben, erhielten erst kürzlich diese Auszeichnung in der Stiegl-Brauwelt in Salzburg. Ab sofort dürfen sich Alois Brandstätter vom KultURWirtshaus Urbankeller (Sbg.), Peter Jöbstl vom Restaurant & Bar freiwild (Wien), Petra und Christoph Gnasmüller vom Gasthaus Gnasmüller (NÖ), Andrea und Paul Gregorits vom gleichnamigen Gasthof Gregorits (Bgld.), Christine und Herbert Radler vom Gasthof Radler „Hauerwirt" (OÖ), Lukas Buttazoni und Stefan Köb vom LuSt Café Bar (Vbg.), Martina und Gottfried Albert vom Wirtshaus Nattererboden (Tirol), Wolfgang Mally vom Propeller (Stmk.), Ingrid und Markus Schober vom Gasthaus Gössnitzer (Ktn.) und Arno Kasslatter vom La Stua (Südtirol) „Bierwirt des Jahres 2016" nennen. Gewertet wurden Zapf- und Glaskultur, Service sowie das kulinarische Know-how rund ums Bier. Augenmerk wurde von den unabhängigen Prüfern auch auf das besonders gut zu Bierspezialitäten passende Speisenangebot und auf „Kochen mit Bier" gelegt.

„Gelebte Bierkultur" ausgezeichnet

Die Verleihung der Auszeichnung übernahmen die beiden Herausgeber des „Wirtshausführers Österreich" Klaus Egle und Renate Wagner-Wittula. Unterstützt wird die Wahl zum Bierwirt von Stiegl-Eigentümer Dr. Heinrich Dieter Kiener seit Anbeginn, denn die Privatbrauerei der Österreicher ist seit Jahrzehnten erfolgreich um die Bierkultur in Österreich bemüht. „In Zeiten, in denen alles schnell und schneller gehen muss, schätzen viele, sich bewusst Zeit zu nehmen: Für die Familie, Freunde, für ein gutes Essen und einen guten Schluck Bier. Das Wirtshaus spielt hier eine gewichtige Rolle, denn es ist der Ort, an dem wahre Bierkultur gelebt wird", so der Stiegl-Chef. Klaus Egle ergänzt: „Der Titel ‚Bierwirt des Jahres' ist innerhalb weniger Jahre in der heimischen Gastronomie zu einer begehrten Trophäe geworden. Die Bierwirte mausern sich aber nicht nur zur Lieblingsadresse von eingefleischten Bierfans. Die Gastronomen bieten ihren Gästen, die immer bewusster trinken, kundiger auswählen und auch mehr genießen, auch immer öfter Bierspezialitäten und die dazu passende Gerichte an, was sehr geschätzt wird."

Bierige Entdeckungsreise quer durch Österreich

Noch eine Premiere gab es bei der diesjährigen Bierwirte-Verleihung: eine Bierentdeckungsreise quer durch Österreich. Als herb-frischer Aperitif wurde ein frisch gezapftes Stiegl-Pils vom Fass kredenzt. Chefbraumeister Christian Pöpperl, der die frischgebackenen Bierwirte auf ihrer Reise durch die Welt der Biere begleitete, bat die Gäste dafür in den imposanten Verkostungs- und Fassreifekeller, wo eine besondere Auswahl an Bier-Spezialitäten verkostet wurde. Beim anschließenden Flying Dinner durften natürlich passend zum jeweiligen Gang die Klassiker wie das Stiegl-Goldbräu, das Stiegl-Paracelsus-Zwickl oder die Stiegl-Weisse nicht fehlen. Stiegl-Küchenchef Matthias Mackner kreierte eine Menüfolge aus Vitello Forelle als Vorspeise, Suppe von der Stiegl-Weisse im Trebernbrot, Geeistes vom Basilikum und Dreierlei vom Bio-Ochsen mit einer raffinierten Variation vom Lungauer Eachtling. Zum Nachtisch wurde ein Schoko-Mousse „Milch trifft Schokolade" gereicht und dazu als krönender Abschluss die Wildshuter Männerschokolade.

Wirtshausführer Österreich

Der „Wirtshausführer" ist seit 17 Jahren Österreichs umfassendster Lokalführer mit 1.200 von einem Kulinarik-Redakteure-Team handverlesenen Wirtshäusern, 300 besten Weingütern und mehr als 100 Genusstipps. Neu sind heuer die 131 Lokale, die erstmals aufgenommen wurden und die „Wirtshausführer-APP" zum Gratis-Download speziell für die jungen, mobilen Genießer.

Pressebild: Bei der Verleihungsfeier wurde auch der imposante Fassreifekeller der Stieglbrauerei besichtigt. Im Bild die Stiegl-Eigentümer Mag. Alessandra Kiener und Dr. Heinrich Dieter Kiener (Bildmitte) mit den frisch gebackenen Bierwirten 2016.
Bildnachweis: Gabi Scheinast/ Abdruck honorarfrei!

Pressetext_Die „Bierwirte des Jahres 2016“ (DOC, 54kB)
Pressebild_Die „Bierwirte des Jahres 2016“ (JPG, 774kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at