Goldener Herbst in der Stiegl-Brauwelt

06.09.16

Jedes Jahr zieht der Herbst in bunten Farben ins Land und lädt mit zahlreichen Festen dazu ein, die goldene Jahreszeit zu genießen. Auch in der Stiegl-Brauwelt wird gefeiert, das vielfältige Veranstaltungsprogramm im Herbst überzeugt kulinarisch und kulturell.

Biergarten-Saisonende: „O'zapft is!" am 18. September

Der Sommer neigt sich jetzt dem Ende zu und macht Platz für den Herbst, der bald auch am Kalender offiziell Einzug hält. Bevor also der Biergarten in der Stiegl-Brauwelt für diese Saison seine Tore schließt, wird nochmals richtig gefeiert und zwar mit einem Frühschoppen und allem, was dazu gehört. Jeder, der mitfeiern möchte, ist am Sonntag, 18. September, ab 10 Uhr, im Sudhaushof der Stiegl-Brauwelt herzlich willkommen. Für die richtige Stimmung sorgt die Murvalley-Dixieland-Band, dazu gibt's ein frisch gezapftes Stiegl, herzhafte Stelzen und ofenfrischen Schweinsbraten. Der Sudhaushof bietet den perfekten Rahmen, um ganz entspannt und genussvoll die Biergarten-Saison ausklingen zu lassen. Bei Schlechtwetter findet der Frühschoppen im Bräustüberl statt. Der Eintritt ist frei.

Wild-Wochen: 19. September bis 02. Oktober
Herbstzeit ist auch Jagdzeit und das Wild aus heimischen Revieren ist vor allem in der österreichischen Küche eine Spezialität. In der Stiegl-Brauwelt kann man diese herbstlich-kulinarischen Köstlichkeiten auch heuer wieder genießen. Bei den Wild-Wochen zaubern Küchenchef Matthias Mackner und sein Team herzhafte Speisen wie einen saftigen Rehrücken und Pilzgerichte, aber auch herbstliche Desserts für die Gäste. Wer diese Gaumenfreuden in der gediegenen Paracelsusstube genießen möchte, kann unter brauwelt@stiegl.at sowie telefonisch unter +43 (0)50 1492-1492 einen Tisch reservieren.

Lange Nacht der Museen: 01. Oktober

Die Stiegl-Brauwelt bietet bei der „Langen Nacht der Museen" auch heuer wieder ein spezielles Programm und ein frisch gezapftes Stiegl. Interessierte können sich an diesem Abend zwischen 18 und 1 Uhr früh auf eine Bier-Forschungsreise begeben – quer durch die Jahrhunderte bis in die Jetzt-Zeit. Ein „Zeitzeuge" aus dem Jahr 1492 wird die Besucher dabei von der Vergangenheit in die Gegenwart begleiten und vielleicht sogar einen Ausblick in die Zukunft wagen – auf keinen Fall wird es bierernst oder staubtrocken, denn auch für den bierigen Genuss an diesem Abend ist gesorgt. Die Führungen finden in Abständen von 15 Minuten statt. Das „Lange Nacht der Museen"-Ticket um 15,- Euro (ermäßigt um 12,- Euro für Ö1-Club-Mitglieder, SchülerInnen, StudentInnen, SeniorInnen, Menschen mit Behinderungen und Präsenzdiener) ist direkt im Stiegl-Braushop erhältlich. Der Eintritt für Kinder bis 12 Jahre ist frei.

Öffnungszeiten Stiegl-Brauwelt:
Lange Nacht der Museen: Samstag, 1. Oktober 2016, 18 bis 1 Uhr früh
Gastronomie: täglich von 11 bis 24 Uhr (warme Küche bis 22 Uhr)
Ausstellung und Braushop: täglich von 10 bis 17 Uhr (letzter Einlass eine Stunde vor Schließung)

Kostenloses Parken am Gelände der Stiegl-Brauwelt
Stiegl-Brauwelt | Bräuhausstraße 9 (Bus-Linie 1 & 10, Station „Bräuhausstraße")

Nähere Informationen rund um die Veranstaltungen in der Stiegl-Brauwelt gibt's unter www.brauwelt.at, brauwelt@stiegl.at sowie telefonisch unter +43 (0)50 1492-1492.

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage entsprechende Pressebilder.

 

Pressetext_Goldener Herbst in der BW (DOC, 215kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at