„Wildshuter Auszeit“ Sonntagsbrunch: jeden letzten Sonntag im Monat ab 10 Uhr

15.03.17

Das Stiegl-Gut Wildshut, Österreichs 1. Biergut, ist ein besonderer Ort des Ausgleichs, des Genusses, des Wissens und des Glücks … und: die Uhren gehen hier langsamer als anderswo. Man lässt sich Zeit, um die Dinge „richtig und ganz“ zu tun. Ein idealer Ort also, um sich eine kleine Auszeit von der Hektik der Arbeitswoche zu nehmen.

Ab 26. März ist mit der „Wildshuter Auszeit" ab sofort jeden letzten Sonntag im Monat „slow food" angesagt.

Aufgetischt wird hauptsächlich, was die eigene Bio-Landwirtschaft, die Vollholzbrauerei und der Wildshuter Brotofen hergeben. Was nicht am Gut wächst, wird von regionalen Partnern bezogen. Um 28,- Euro pro Personen gibt's selbst gebackenes Trebernkrusten-, Kartoffelbier- und Milchbrot, frischen Obstkuchen, Variationen von der Bauernbutter und herrliche Wildshuter Biersalze, einen Obazd'n, Winterkümmel-Leinöltopfen, Bio-Tilsiter im Wachsmantel und Bio-Beinschinken aus der eigenen Landwirtschaft, selbst eingekochte Marmelade, herzhaftes Bircher Müsli, Beef Tartar, Wildshuter Eierspeis' mit Speck vom Mangazlitza Schwein, geräucherte Forelle mit Kräutersauerrahm, Weiß- und Schweinsbratwürstl, dazu 2 Heißgetränke (Kaffee, Tee & Co), 1 Glas frisch gepressten Fruchtsaft. Und weil der Brunch ja auf einem Biergut stattfindet, gibt's statt dem obligatorischen „Glaserl Prosecco" natürlich bierige Kostproben von den Wildshuter Bieren, gebraut aus selbst angebautem Urgetreide. Der „Kråmerladen" ist klein und fein, daher sollte man rechtzeitig reservieren!

Termine, Daten und Fakten
„Wildshuter Auszeit" - Sonntagsbrunch
jeden letzten Sonntag im Monat ab 10 Uhr
nächster Brunch am Sonntag, 26. März 2017
Pro Person € 28,- (Essen, inkl. 2 Heißgetränke, 1 Saft und 3 Bierkostproben à 0,1l).
Nur mit Reservierung!

Ausflug-Tipps für Genießer rund um Wildshut
Wer einen Besuch am Stiegl-Gut Wildshut mit einem kleinen Ausflug oder einer Wanderung verbinden möchte, findet in der Umgebung viele Möglichkeiten. Der romantische Höllerersee liegt in unmittelbarer Nähe und kann direkt von Wildshut aus „erwandert" werden. Rund um den See führt ein drei Kilometer langer Weg. Wer den Höllerersee per Kutsche erkunden möchte, kann bei „Kutschenfahrten Scharinger" (06277-8519) Rundfahrten buchen. Auch der Holzöstersee mit seinen geheimnisvollen Moorlandschaften bietet sich für einen gemütlichen Rundgang in einer verträumten Landschaft an. Eine Seerunde startet man am besten beim „Haus Holzöster". Für die Streckenlänge von 1,5 Kilometer benötigt man bei gemütlicher Gehweise 45 Minuten.

Ein anderer beliebter Ausflugs-Ort in der näheren Umgebung von Wildshut ist das Ibmer Moor bei Eggelsberg – der größte Moorkomplex Österreichs. Gleich nach der Grenze in Bayern bietet die Burg Tittmoning interessante Einblicke für Kultur- und Museumsliebhaber. Ebenfalls nur einen Steinwurf von Wildshut entfernt liegt die Stille Nacht-Gemeinde Lamprechtshausen. Empfehlenswert ist hier ein Besuch im Stille Nacht Museum Arnsdorf oder eine Entdeckungstour im EU-Vogelschutzgebiet Weidmoos.

Wer mehr über die Geschichte von Wildshut und seiner Umgebung erfahren möchte, sollte sich auf die Spuren des „Themenwegs Geschichte" in St. Pantaleon machen, dessen Stationen von der Salzach als Handelsweg erzählen, das Schloss und das Gut Wildshut vorstellen, Interessantes zur Viehzucht im Innviertel erklären und die Bergarbeitersiedlung Kirchberg zum Thema machen. Der Weg startet beim Stahlpark der Gemeinde und führt entlang des Tauernradweges nach Wildshut und über die Wiesen des Innviertels retour zum Ausgangspunkt (www.themenwege.com, Führungen auf Anfrage: +43 ()664 54 88 334).

Wer von Salzburg aus umweltfreundlich anreisen möchte, kann dies mit der Salzburger Lokalbahn tun. In unmittelbarer Nähe zum Biergut gibt es die barrierefreie Lokalbahn-Haltestelle „Gut Wildshut", die im Stundentakt angefahren wird.

Stiegl-Gut Wildshut
Wildshut 8, 5120 St. Pantaleon
Reservierungen unter +43 (0)6277 64141 oder unter biergut@stiegl.at

Offene Türen von Donnerstag bis Samstag, jeweils von 12 bis 22 Uhr, an Sonn- & Feiertagen von 10 bis 20 Uhr. Nähere Informationen über das Biergut und zu Veranstaltungen gibt's unter www.biergut.at, biergut@stiegl.at sowie telefonisch unter +43 (0)6277 64141.

Stiegl ist engagierter „Slow Food"-Partner und zudem stolz darauf, eines der härtesten internationalen Qualitätssiegel für Bier, das Slow Brewing-Gütesiegel zu tragen.

Pressebild 1 + 2: Die „Wildshuter Auszeit“, der Sonntagsbrunch am Stiegl-Gut Wildshut mit viel Selbstgemachtem vom Gut, gibt’s ab 26. März jeden letzten Sonntag im Monat.

Pressebild 3: Gleich drei verschiedene Brote – das Trebernkrusten, das Kartoffelbier- und das Milchbrot – werden am 1. Biergut Österreichs selbst gebacken. Schließlich gehören Bier und Brot zusammen.

Bildnachweise: Foto Neumayr – Abdruck honorarfrei!

Pressetext_Wildshuter Auszeit (DOC, 145kB)
Pressebild1_Wildshuter Auszeit (JPG, 763kB)
Pressebild2_Wildshuter Auszeit (JPG, 620kB)
Pressebild3_Wildshuter Auszeit (JPG, 451kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at