1. Juni – Weltmilchtag: Wertvolle Heumilch für besten Käse

29.05.17

Heumilch-Produkte liegen im Trend, denn immer mehr Konsumenten schätzen regionale Produkte, die nachhaltig und nach traditionellen Methoden hergestellt werden. Ein Pionier auf diesem Gebiet – mit mehr als 125 Jahren Erfahrung – ist die Salzburger Privatkäserei Woerle. Der hohe Qualitätsanspruch des Salzburger Traditionsunternehmens sorgt für weltweiten Erfolg.

Heumilchgewinnung entspricht der ursprünglichsten Form der Landwirtschaft und ist eine sehr aufwändige Art ist, um den wertvollen Rohstoff für die Käseherstellung zu erhalten. Die Kühe der Heumilchbauern genießen im Sommer die Fülle saftiger Wiesen mit frischen Gräsern, Blumen und würzigen Kräutern und im Winter sonnengetrocknetes Heu. Der Pflanzenreichtum von unzähligen Gräsern und Kräutern auf Wiesen und Weiden sind für die Qualität und den Geschmack der Heumilch ausschlaggebend. „Nur durch die hohe Qualität unserer Heumilch können wir Käsespezialitäten von einzigartigem Geschmack erzeugen, die ohne künstliche Zusätze und ohne Konservierungsmittel auskommen. Natürlich machen gute Rohstoffe nicht automatisch ein gutes Produkt, aber sie sind eine sehr wichtige Voraussetzung dafür", erklärt dazu Käserei-Eigentümer Gerhard Woerle und ergänzt „Unsere Heumilch ist absolut gentechnikfrei und sie enthält rund doppelt so viele der wichtigen Omega-3-Fettsäuren wie herkömmliche Milch."

Seit 1889 werden gemäß dem „WOERLE Reinheitsgebot" die Woerle-Heumilchkäse-spezialitäten nur aus tagesfrischer, silofreier Heumilch hergestellt. Und auch heute legt man in der Henndorfer Käserei den Fokus auf die Bedeutung der Heumilchwirtschaft, die neben bester Milchqualität auch positive Folgen für den Landschafts- und Umweltschutz sowie den Erhalt der Artenvielfalt mit sich bringt.

Das Familienunternehmen Woerle liegt inmitten einer der größten, zusammenhängenden Heumilchregionen Europas im Salzburger Flachgau und Mondseeland. Für Gerhard Woerle ist die gute Beziehung zu den Bauern genauso wichtig wie die Qualität der Milch: „Mit unseren Heumilch-Bauern verbindet uns eine langjährige, enge Partnerschaft. Die Zusammenarbeit mit manchen Familien besteht schon seit Generationen. Wir bieten unseren Kunden damit auch die Sicherheit der Herkunft unserer Rohstoffe", betont der Henndorfer Käsespezialist.

---------------------------------------
Woerle – Das Unternehmen
Das Familienunternehmen WOERLE ist seit mehr als 125 Jahren der Käse-Spezialist in Österreich. Heute beschäftigt das Unternehmen rund 300 Mitarbeiter und zählt zu den größten und erfolgreichsten Käsereien Österreichs. Der Name WOERLE ist untrennbar mit exquisitem Natur- und Schmelzkäse verbunden. Mit seinem Heumilch-Emmentaler und bei Schmelzkäsescheiben ist WOERLE absoluter Marktführer in Österreich. Aber auch am internationalen Markt ist WOERLE ein Begriff: unter der Marke „Happy Cow" liefert das Unternehmen vorwiegend Schmelzkäseprodukte sowie Naturkäse-Spezialitäten in rund 70 Länder der Welt.

Pressebild 1: Käserei-Eigentümer Gerhard Woerle betont die hohe Qualität der Heumilch, die eine Käseproduktion ohne künstliche Zusätze und Konservierungsmittel ermöglicht.
Bildnachweis: Woerle/Filipe Oliveir / Abdruck honorarfrei!

Pressebild 2: Frische Gräser und Kräuter auf den Wiesen der Heumilchregion sorgen für besten Geschmack bei den Heumilch-Käsespezialitäten von Woerle.
Bildnachweis: Woerle / Abdruck honorarfrei!

Pressetext_Weltmilchtag_Wertvolle Heumilch (DOC, 222kB)
Pressebild1_Gerhard Woerle (JPG, 572kB)
Pressebild2_Landschaft Heumlichregion (JPG, 711kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at