SeeWald eröffnet neues Stadthaus und präsentiert mit „Das Arte“ ganzheitliches Veranstaltungskonzept

02.06.17

Das ehemalige Sorger-Haus in Mülln heißt seit gestern Abend „SeeWald Stadthaus“. Das geschichtsträchtige Gebäude aus dem 14. Jahrhundert wurde mit viel Liebe zum Detail restauriert und ist ab sofort die neue Heimat der Akademie für Naturheilkunde.

„Unser neues SeeWald Stadthaus mit seinem historischen Gewölbe bietet außerdem eine perfekte Bühne, um unser Konzept ‚DAS ARTE', das wir gemeinsam mit Pater Johannes Pausch vom Europakloster Gut Aich und Klaus Feßmann vom Mozarteum Salzburg entwickelt haben, umzusetzen", erklärt Uwe Büttner, Geschäftsführer der SeeWald-Gruppe. Mit „Das Arte" setzen Büttner, Pausch und Feßmann auf eine Reihe von Veranstaltungen aus den Bereichen Klosterheilkunde, Kräuter und Pflanzen, Musik, bildende Kunst, Literatur und Kulinarik, die alle Sinne ansprechen und eine tiefe Wahrnehmung ermöglichen.

Die Unternehmensgruppe SeeWald

Die SeeWald-Unternehmensgruppe ist seit den 1990er Jahren in Familienbesitz und ist Spezialist für orthomolekulare (Mikronährstoffe), mykomolekulare (Vitalpilze) und phytomolekulare (Pflanzen und Kräuter) Produkte. SeeWald liefert mit mehr als 200 Produkten Top-Qualität vom Produktionsstandort Salzburg und wurde als einer der ersten Nahrungsergänzungsmittel-Hersteller in Österreich mit der ISO 22000:2005 zertifiziert. „Qualität ist bei uns keine Sprechblase. Wir können lange Erfahrung in der Nahrungsergänzungsmittel-Branche aufweisen. Unsere eigene Produktion in Salzburg sichert unsere hohen Qualitätsansprüche", sagt Geschäftsführer Uwe Büttner. Einzigartig ist die Kooperation mit dem Europakloster in St. Gilgen. Die Mönche stellen für SeeWald hochwertige Elixiere, Öle und Balsame nach traditionellem Verfahren her. Das Unternehmen SeeWald beschäftigt rund 90 MitarbeiterInnen.

www.seewald-kraeuter.com
www.akademie-naturheilkunde.at
www.europakloster.comwww.moz.ac.at
www.moz.ac.at

Pressebild 1: Freuten sich über die gelungene Eröffnung des SeeWald Stadthauses (v.l.): Prof. Klaus Feßmann (Professor und Komponist am Mozarteum Salzburg), Mag. Heidi Friedberger (Leiterin der Akademie für Naturheilkunde) und Dkfm. Uwe Büttner (Geschäftsführer der SeeWald-Gruppe).

Pressebild 2: Mozarteum-Professor und Komponist Klaus Feßmann gab Kostproben seiner musikalischen Mandala-Interpretationen (v.l.): Klaus Feßmann, Dkfm. Uwe Büttner (Geschäftsführer der SeeWald Gruppe) und Mag. Heidi Friedberger (Leiterin der Akademie für Naturheilkunde).

Pressebild 3: Das neue Seewald-Stadthaus beherbergt „DAS ARTE" und soll ein Ort zur Entfaltung der Sinne sein. Im Bild (v.l.): Prof. Klaus Feßmann (Professor und Komponist am Mozarteum Salzburg), Mag. Heidi Friedberger (Leiterin der Akademie für Naturheilkunde) und Dkfm. Uwe Büttner (Geschäftsführer der SeeWald-Gruppe)

Bildnachweis alle: Neumayr/Leo - Abdruck honorarfrei!

Pressetext_Eroeffnung SeeWald Stadthaus (DOC, 152kB)
Pressebild1_Eroeffnung SeeWald Stadthaus (JPG, 796kB)
Pressebild2_Eroeffnung SeeWald Stadthaus (JPG, 1286kB)
Pressebild3_Eroeffnung SeeWald Stadthaus (JPG, 1241kB)

Kontakt

E-Mail: office@picker-pr.at