Stiegl bekennt Farbe

12.11.09

Etiketten-Relaunch sorgt für höheren Wiedererkennungswert im Regal. Konzentration auf Markensignale: Logo, Farbe, Form. Stiegl ist wertvollste Biermarke Österreichs. Stiegl-0,5l Flasche ist umsatzstärkstes Produkt im Segment Bier.

„Unser Bier können wir nicht besser machen, unseren Auftritt schon", schmunzelt Stiegl-Marketingleiter Torsten Pedit. Zusammen mit seinem Team hat er vor kurzem für die gesamte Stiegl-Produktlinie ein neues frisches Outfit entwickelt. „Jedes Jahrzehnt hinterlässt seine optischen Fingerabdrücke. Was für die Mode und Autos gilt, trifft auch für eine Bierflasche zu.  Wir wollen Stiegl weiterentwickeln und der Marke einen zeitgemäßen und frischen Auftritt verpassen ohne den traditionellen Markenkern zu verändern", ergänzt Pedit. Mit dem Etiketten- und Verpackungs-Relaunch will Österreichs größte Privatbrauerei ihren Führungsanspruch im heimischen Lebensmittelhandel gegenüber den anderen Biermarken noch weiter ausbauen. Schließlich ist die Stiegl-0,5 l Flasche bereits seit gut einem Jahr das umsatzstärkste Produkt (SKU) im Segment Bier (AC Nielsen YTD KW41/09).

Konzentration auf das Wesentliche
„Wir haben uns bei der Überarbeitung unseres Auftritts voll und ganz auf unsere wesentlichen Markensignale konzentriert", erklärt Pedit den Relaunch. Den Fokus hat Stiegl auf die drei wichtigsten Designelemente - Logo, Farbe und Form - gelegt. Flächenschatten und Konturrahmen sind im neuen Stiegl-Logo nicht mehr zu finden. „Dieser Verzicht macht unseren Auftritt klar und geradlinig", so Pedit. Die dominante Farbe bei Stiegl ist und bleibt nach wie vor das leuchtende Stiegl-Rot. Dazu bekommt jede Sorte eine eigene kräftige Farbe: Das Stiegl-Goldbräu glänzt in Gold, das Stiegl-Pils präsentiert sich in edlem Silber, das Paracelsus Zwickl zeigt sich in natürlichem Rot und das Stiegl-Leicht hüllt sich in luftig-leichtes Azurblau. Aber nicht nur Logo und Farben haben eine Auffrischung erhalten, auch das Format wurde geändert. Dazu der Stiegl-Marketingmann: „Durch die neue Etikettenform wirkt die Flasche jetzt noch schlanker und somit eleganter."

Beste Wiedererkennung am POS
Neben den Etiketten wurden auch die 6er-Träger dem neuen Design angepasst. Ab sofort signalisieren alle Träger im typischen Stiegl-Rot bereits aus einigen Metern Entfernung, wo die Biere der Salzburger Privatbrauerei im Regal zu finden sind. Die roten Flächen ermöglichen im Handel eine auffällige Blockbildung des gesamten Stiegl-Biersortiments. Welche Sorte sich schlussendlich im 6er Träger befindet, ist ganz klar am jeweils groß abgebildeten Sorten-Etikett zu sehen. „Unsere gesamte Produktlinie ist jetzt aus einem Guss und durch unser Stiegl-Rot erhöhen wir zudem die Sichtbarkeit am POS", freut sich Pedit über den neuen Auftritt.

Studie: Stiegl ist die wertvollste Biermarke Österreichs
Stiegl ist die wertvollste Biermarke Österreichs! Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie* des Marktforschungsinstituts AC Nielsen, und das bereits zum fünften mal in Folge. Das „Bier mit der roten Stiege" liegt in allen Kategorien, die in der Österreich weit durchgeführten repräsentativen Konsumentenbefragung abgetestet wurden - auf Platz Eins.  So hatte das Salzburger Bier in den Bereichen Bekanntheit, Kaufpräferenz, Weiter­empfehlung und Preisstellung (Price Premium) eindeutig die Nase vorne. Mit einem Index-Wert von 1,9 hebt sich Stiegl klar vom Mitbewerb ab. „Dieser hohe Index-Wert macht deutlich, dass die Marke einen enorm hohen Bekanntheitsgrad besitzt, gerne und vor allem bewusst gekauft sowie weiterempfohlen wird", so Andreas Hoppel von AC Nielsen, der ergänzt, dass ein derartiges Ergebnis auch ein erhöhtes Vertrauen sowie die emotionale Bindung, die die Konsumenten gegenüber der Marke haben, zum Ausdruck bringe. „Fünf mal in Folge zur wertvollsten und somit stärksten Biermarke Österreichs gewählt zu werden, ist ein großartiger Vertrauensbeweis der Konsumenten in unsere Marke und gleichzeitig auch ein klarer Auftrag, unseren Weg fortzusetzen. Mit unserem neuen Auftritt liegen wir sicherlich richtig", bringt es Stiegl-Marketingleiter Torsten Pedit auf den Punkt.

*  Die Brand Equity Studie wird jährlich getrennt nach insgesamt 20 Warenkörben von AC
Nielsen im Auftrag des Fachmediums CASH in Auftrag gegeben. Befragungszeitraum: 18.
Mai bis 8. Juni 2009, Gesamtösterreich (repräsentative Stichprobe ab 14 Jahren), Zielpersonen
waren Käufer der Warengruppe bzw. Personen, die beim Kauf mitentscheiden.

Etiketten-Relaunch November 2009
Bildtext:
Stiegl bekennt Farbe: Mit dem Etiketten- und Verpackungs-Relaunch will Österreichs größte Privatbrauerei ihren Führungsanspruch im heimischen Lebensmittelhandel weiter ausbauen. Jede Sorte bekommt jetzt eine eigene kräftige Farbe: Das Stiegl-Goldbräu glänzt in Gold, das Stiegl-Pils präsentiert sich in edlem Silber, das Paracelsus Zwickl zeigt sich in natürlichem Rot und das Stiegl-Leicht hüllt sich in luftig-leichtes Azurblau.
Bildnachweis: Stiegl/Abdruck honorarfrei!

Pressetext (DOC, 47kB)
Pressebild (JPG, 521kB)

Stieglbrauerei zu Salzburg

Kontakt

E-Mail: rainer.tschopp@stiegl.at

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at