"Stiegl-Maibaum steht!"

17.05.10

"Maibaum steht" hieß es am Sonntag, dem 9. Mai, bereits zum 15. Mal auf der Festwiese vor der Stiegl-Brauwelt in Maxglan.

Über 5.400 Muttertagsausflügler feierten bei prächtigem Maiwetter. Mittlerweile gehört es schon zur Tradition, dass der Stiegl-Maibaum als letzter aller Maibäume im SalzburgerLand aufgestellt wird. 30 Meter hoch ist der Prachtbaum, den diesmal der Trachtenverein „D'Aberseea" in die Senkrechte hievte. Da hatten es die Baum-Kraxler nicht gerade leicht. Ein kleiner Regenguss machte den Baum so glatt, dass die Kraxler kaum eine Chance hatten. Trotzdem ließen es sich die jungen Burschen nicht nehmen, ihr Glück zu versuchen. Bernhard Schwab war der erste, der es schaffte den Baum zu erklimmen.

Gefeiert wurde der Maibaum, übrigens ein uraltes Symbol der Fruchtbarkeit, gebührend mit den Prangerstutzenschützen aus Salzburg-Aigen. Schießbuden, Zuckerwatter- und Mandelstand, Ponyreiten und die legendären Kutschenfahrten mit den Stiegl-Norikern machten das 15. Stiegl-Maibaum-Aufstellen zu einem wahren Volksfest. Alle Mütter bekamen außerdem eine Rose überreicht. Die gut gelaunten Gäste verputzten mehr als 2.400 Portionen Hendl und genossen 10.000 Halbe Bier.

Bildtexte:

Pressebild „Maibaumfest":
Am 9. Mai wurde auf der Stiegl-Festwiese der Maibaum aufgestellt. Mit Musik, Kinderprogramm und Kutschenfahrten war den ganzen Tag gute Laune garantiert.

Bild: Wildbild/Abdruck honorarfrei

Pressebild „Fassanstich":
Die Stiegl-Chef-Leute Dr. Heinrich Dieter Kiener (1.v.l.) und Mag. Alessandra Santner (2.v.r.), Stiegl-Braumeister Christian Pöpperl (1.v.r.) mit dem Heimatverein „D´Aberseea".

Bild: Wildbild/Abdruck honorarfrei

Presseaussendung (DOC, 45kB)
Pressebild Maibaumfest (JPG, 637kB)
Pressebild Fassanstich (JPG, 512kB)

Kontakt

E-Mail: rainer.tschopp@stiegl.at

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at