Stiegl empfängt „vergoldete“ nordische Kombinierer

07.03.11

Österreichs Athleten sorgten bei der Nordischen Ski-WM in Oslo für einen wahren Medaillenregen. Mit insgesamt zehn Mal Edelmetall, davon sieben Mal Gold, lieferten sie so viele Medaillen ab wie noch nie zuvor in Österreichs nordischer WM-Geschichte.

Am Samstag landeten die „vergoldeten" Kombinierer Felix Gottwald, David Kreiner, Mario Stecher, Wilhelm Denifl, Bernhard Gruber und Tobias Kammerlander am Salzburger Flughafen. Familien, Freunde und Fans empfingen die Sportler mit großem Trara. Im Stiegl-Terminal wurde dann mit dem österreichischen „Sieger-Bier" auf den fulminanten Erfolg in Norwegen angestoßen.

In Oslo kam es aufgrund des historischen Erfolgs der Österreicher kurzfristig zu einem „bierigen" Engpass, denn es durfte nur ein bestimmtes Kontingent an Bier nach Norwegen zur WM gebracht werden. Stiegl sorgte jedoch umgehend für Nachschub und so konnten die Medaillen entsprechend gefeiert werden.

Österreichs größte Privatbrauerei ist seit 2008 Partner des ÖSV. Gestartet hat Österreichs größte Privatbrauerei als Kopfsponsor des gesamten ÖSV Sprunglauf-Trainerstabes rund um Cheftrainer Alex Pointner. Seit 2009 ist die Brauerei auch Team-Hauptsponsor der Nordischen Kombinierer und des gesamten Kombinierer-Trainerstabs.

Bildtext:Im Bild v.l.: Bernhard Gruber, David Kreiner, Stiegl-Braumeister Christian Pöpperl, Mario Stecher und Felix Gottwald. (Bild: Neumayr/Abdruck honorarfrei!)

Stiegl empfaengt „vergoldete“ nordische Kombinierer (DOC, 374kB)
Stiegl empfaengt „vergoldete“ nordische Kombinierer (JPG, 1998kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at