Freilichtmuseum und Stiegl kooperieren ab sofort

25.03.11

„Was lange währt, wird endlich gut!“: Knapp 20 Jahre hat es gedauert, bis in Salzburgs größtem Museum auch endlich das Salzburger Bier ausgeschenkt wird, denn das Salzburger Freilichtmuseum und die Stieglbrauerei haben erst kürzlich einen Kooperationsvertrag unterschrieben.

„Den Vertrag haben wir zwar nicht ganz auf 20 Jahre abgeschlossen, aber wir haben natürlich schon einen langfristige Vereinbarung mit dem Freilichtmuseum getroffen", erzählt Stiegl-Immobilien Geschäftsführer Franz Josef Bachmayer. Besonders erfreulich, mit der Eröffnung des Freilichtmuseums für diese Saison, kann „Salettl"-Wirt Rudi Wohland gleich zwei Novitäten ausschenken: Die neue „Stiegl-Weisse", die zu 100 Prozent aus österreichischen Zutaten besteht und FLÜX, die erste Limo nach dem Reinheitsgebot mit nur 28 kcal pro 100 Milliliter.

„Wir haben viel gemeinsam!", schmunzelt Stiegl-Chef Heinrich Dieter Kiener auf die Frage, warum Österreichs größte Privatbrauerei mit dem Freilichtmuseum ab sofort zusammenarbeit. Denn bei beiden handelt es sich um „echte" Salzburger Institutionen, in denen Brauchtum, Tradition und Nachhaltigkeit hoch gehalten werden. Und da man bekanntlich Feste feiern soll, wie sie fallen, gibt es am 7. August auch das 1. Stiegl-Sommerfest im Freilichtmuseum. Ein musikalisches Fest rund um's Bier. Das Stiegl-Sommerfest in Salzburgs größtem Museum soll natürlich zu einem Fixpunkt werden und einmal im Jahr stattfinden!

Viele Synergien: Salzburgs größtes Museum und die Stiegl-Brauwelt

Nebst der Bier- und Getränkeausschank sowie einem gemeinsamen Fest gibt es natürlich viele weitere Synergien zwischen dem Freilichtmuseum und Österreichs führender Privatbrauerei. Mit dem Kombiticket für einen Gruppen-Tagesausflug unter dem Titel „Salzburg Stiegl-Bierreise" können beide Sehenswürdigkeiten besucht werden. D.h. darin enthalten sind ein Ausflug in Salzburgs größtes Museum, das Freilichtmuseum, und eine Führung durch die Stiegl-Brauwelt inklusive Bierverkostung.

Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört!

Intern wurde bereits am Montag gefeiert und die gesamte Freilichtmuseums-Belegschaft zum Auftakt eingeladen. Heinrich Dieter Kiener: „Wir von Stiegl freuen uns wirklich sehr über die neu geschlossene Partnerschaft mit dem größten Salzburger Museum!"

 

Pressebild: Stiegl-Eigentümer Dr. Heinrich Dieter und Mag. Alessandra Kiener brachten das erste Fass höchstpersönlich ins Freilichtmuseums-Lokal "Salettl". Im Bild v.l.: Dr. Heinrich Dieter und Mag. Alessandra Kiener, LH-Stellv. Dr. Wilfried Haslauer und Freilichtmuseumsdirektor Dr. Michael Becker

Bild: Neumayr/Abdruck honorarfrei.

Freilichtmuseum und Stiegl kooperieren ab sofort (DOC, 78kB)
Freilichtmuseum und Stiegl kooperieren ab sofort (JPG, 840kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at