„Stiegl Klassik Picknick“: Erstes Klassik Open Air Event in Salzburg

26.04.11

Es gleicht einem Phänomen: In Nürnberg, am Thumsee oder im Schönbrunner Schlosspark strömen jährlich tausende Besucher zu klassischen Open-Air-Konzerten, die durch die Ver-bindung von guter Musik, Essen, Trinken und lockerer Atmosphäre zu unvergesslichen Events unter freiem Himmel werden.

Was anderswo längst Kultcharakter hat, rufen heuer Stiegl und die Junge Philharmonie zum ersten Mal in Salzburg ins Leben: Am 2. Juli 2011 wird die Festwiese der Stieglbrauerei ab 18:00 Uhr zum Festivalgelände" und Ort des „1. Stiegl-Klassik-Picknicks". Für die passenden Picknick-Speisen und -Getränke sorgt die Stiegl-Brauwelt-Gastronomie. Picknickkörbe oder Decken können von den Besuchern aber auch mitgebracht werden.

 

Von Mozart bis zu Filmmusik-Hits

Elisabeth Fuchs, Dirigentin und künstlerische Leiterin der Jungen Philharmonie Salzburg, träumt schon seit Jahren von einem Open Air-Konzert, das mit einem Best of Klassik-Programm, gemütlicher Picknick-Atmosphäre und niedrigem Eintrittspreis Menschen jeden Alters ansprechen soll. „Mit Stiegl konnten wir nun den perfekten Partner für eine derartige Veranstaltung finden", freut sich Elisabeth Fuchs. Auf der großen „Stiegl-Wiese" - mit Blick auf den Untersberg - können Besucher heuer zum ersten Mal die schönsten klassischen Melodien unter freiem Himmel genießen. Drei Stunden Musik hat die Junge Philharmonie Salzburg im Gepäck - von Mozarts Klarinettenkonzert über Beethovens „Pastorale" bis zu Ravels „Bolero" und Filmmusik-Hits der vergangenen Jahrzehnte ist für jeden etwas dabei.

 

Ein Klassik-Event für alle

Das „Stiegl Klassik Picknick" verbindet höchste musikalische Qualität mit lockerer Picknick-Atmosphäre. Genau darin besteht die Chance, Berührungsängste zur klassischen Musik abzubauen und neue Publikumsschichten zu erschließen. „Keiner muss sich elegant anziehen, man muss nur kommen und genießen", freut sich Elisabeth Fuchs.

Das gesamte Event wurde so konzipiert, dass möglichst viele Menschen angesprochen werden können: Bewusst ist die Beginnzeit mit 18:00 früh gewählt, da Familien mit kleineren Kindern auch die Chance haben sollen, zu kommen. Das Programm ist breit gefächert und soll vor allem im Schlussteil mit „Best of Hollywood" die jüngeren Generationen ansprechen. Ziel ist es, das Stiegl Klassik Picknick als Event zu etablieren und jährlich Anfang Juli durchzuführen.

 

Termin, Daten und Eintrittspreise

1. „Stiegl-Klassik-Picknick"
Samstag, 2. Juli 2011 ab 18:00

Stiegl-Wiese | Bräuhausstraße 9

Bei Schlechtwetter in der Stiegl-Festhalle

Einlass ab 17:00

Eintritt: € 10 (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren frei)

Kein Vorverkauf. Keine Reservierung möglich.

Mehr Infos auf http://www.stiegl.at/ und www.facebook.com/brauwelt

 

Bildtext: Freuen sich auf das 1. Stiegl-Klassik-Picknick auf der Festwiese vor der Stiegl-Brauwelt (v.l.): die Junge Philharmonie-Dirigentin Elisabeth Fuchs und die Junge Philharmonie-Geschäftsführerin Melanie Plank.

Bildnachweis: Stiegl/Abdruck honorarfrei

1. Stiegl Klassik Picknick (DOC, 1218kB)
1. Stiegl Klassik Picknick (JPG, 552kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at