Feinschmecker-Treff im Crowne Plaza - The Pitter

27.01.12

Beim Jahresempfang der Bailliage Salzbourg wurde das Jahresprogramm der "Chaine des Rotisseurs" 2012 präsentiert.

Bei den Mitgliedern der „Chaîne des Rotîsseurs“ ist der Jahresempfang ein gesellschaftlicher und kulinarischer Fixpunkt zu Jahresbeginn. Höhepunkt dieser Auftaktveranstaltung, bei der das regionale Jahresprogramm der Gourmet-Vereinigung präsentiert wird, ist ein Gala-Déjeuner der Extraklasse. Zwei Salzburger Haubenköche, Richard Brunnauer (Restaurant Magazin) und Herbert Ranstl (Restaurant IMLAUER im Crowne Plaza Salzburg - The Pitter), kredenzten dabei sieben exquisite Gänge. Und so delektierten sich nach der feierlichen Inthronisation der neuen Mitglieder im Marmorsaal des Schlosses Mirabell mit einem hochklassigen Neujahrskonzert rund 130 geladene Gäste aus dem In- und Ausland an feinen Nudeln mit Périgord Trüffel, Carpaccio vom Pinzgauer Reh mit einer Gänseleberpraline, Bisque von Bachkrebsen mit altem Portwein, gebratenes Filet vom Huchen mit Topinamburcreme und roten Rüben, Entenbrüstchen auf karamellisiertem Rotkraut und Limetten-Ingwersauce, glacierte Milchkalbschulter mit geschmortem Gemüse und Erdäpfelbaumkuchen sowie Dreierlei von der Maracuja mit Panna Cotta von der Kokosnuss.

 

Internationale Vereinigung „Chaîne des Rotîsseurs“

Die „Chaîne des Rotîsseurs“ ist eine internationale Vereinigung, die 1248 in Frankreich gegründet wurde. Ihr gehören unter anderem hochkarätige Köche, Restaurantmeister und Hoteliers sowie kenntnisreiche Feinschmecker an. Regelmäßige Treffen der Mitglieder erfüllen einen besonderen Zweck. „Unsere Diners bieten unseren Hoteliers, Köchen und Restaurateuren eine gute Gelegenheit, sich in  der Öffentlichkeit zu präsentieren“, freut sich Georg Imlauer, amtierender „Bailli de Salzburg“, über den regen Zulauf bei den regelmäßigen Chaîne-Treffen. „Und für Gourmets ist unsere Vereinigung eine ideale Plattform, ausgezeichnet zu essen und zu trinken und so auch einiges über die Tischkultur zu erfahren“, ergänzt der Salzburger Hotelier und Haubenrestaurateur. Dieses Internationale Chapitre wird von der Bailliage Salzburg organisiert. „Wenn der Kongresstourismus der ‚Mercedes des Tourismus’ ist, so ist diese Art von Gourmettourismus der ‚Rolls Royce’ mit Ausgaben von 500,- Euro und mehr pro Gast und Tag wird auch die Destination Salzburg entsprechend davon profitieren“, freut sich Georg Imlauer.

 

Nähere Informationen zur „Chaîne des Rotîsseurs“ unter www.chaine.at.

Die nächsten Treffen der Salzburger Feinschmecker finden am:

Freitag, 10. Februar 2012 im Restaurant Schlosswirt zu Anif (Diner amical) sowie am

Faschingsdienstag, 21. Februar 2012 im Restaurant StieglBräu (Diner amical Heringschmaus) statt.

 

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage entsprechende Pressebilder.

 

Pressetext Feinschmecker Treff (DOC, 118kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at