Jedermann-Crew feierte gelungene Premiere bei Stiegl

23.07.12

Ein verdientes Premierenfest feierte das „Jedermann“-Ensemble nach der gelungenen ersten Vorstellung zum ersten Mal in der Stieglbrauerei zu Salzburg.

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes wird auch heuer wieder 13 Mal bei den Salzburger Festspielen aufgeführt. Es gab allerdings noch zwei weitere Gründe zum Feiern: Sven-Eric Bechtolf gab seinen "Einstand" als neuer Schauspielchef des berühmten internationalen Festivals und Regisseur Christian Stückl, dessen Produktion sage und schreibe 115 Mal aufgeführt wurde, feierte seinen Jedermann-Abschied nach dieser Saison. Die Ehre des Stiegl-Fassanstichs wurde heuer dem Chef der Riederinger Kinder, dem 23-Jährigen Georg "Schorschi" Staber, zuteil. Nach fünf gekonnten Schlägen spritze das Salzburger Bier und die Krüge konnten gefüllt werden. Moralische Unterstützung erhielt Schorschi Staber von Buhlschaft Birgit Minichmayr und Regisseur Christian Stückl. Für die wohlverdienten lukullischen Genüsse sorgte Stiegl-Küchenchef Ramon Mayer. Er kredenzte heimische Schmankerln, vom Tafelspitzsülzchen über Spanferkelrücken bis hin zu Topfenknöderl und Apfelstrudel. Kulinarischer Begleiter dabei: das Stiegl-Festspiel-Pils 2012, im Geschmack spritzig-trocken mit einer eleganten Hopfenblume und einer betonten Hopfenbittere im Abgang. Eine exklusive Bier-Edition, die Stiegl als Partner der Salzburger Festspiele in limitierter Auflage jedes Jahr anbietet.

 

Unter den Gästen gesichtet: Präsidentin Dr. Helga Rabl Stadler, der neue Schauspiel-Chef Sven-Eric Bechtolf, Stiegl-Braumeister Christian Pöpperl, Jedermann-Regisseur Christian Stückl, "Jedermann" Nicholas Ofzcarek mit seinen Eltern Roberta und Klaus Ofczarek, "Tod" Ben Becker, "Buhlschaft" Birgit Minichmayr, "Teufel und guter Gesell" Peter Jordan, "Mammon" Sascha Oskar Weis, der Salzburger Künstler Hubert Lepka u.v.a.

 

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage entsprechende Pressebilder.

 

 

 

Pressetext Jedermann Premierenfeier bei Stiegl (DOC, 63kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at