Dkfm. Josef Koller erhielt höchste Auszeichnung der „Chaîne des Rotîsseurs“

14.01.13

Der alljährliche Jahresempfang der „Chaîne des Rotîsseurs“, eine internationale Gourmet-Vereinigung, die 1248 in Frankreich gegründet wurde, fand am vergangenen Wochenende in Salzburg statt.

130 Mitglieder aus Italien, Deutschland, Monaco und Österreich nahmen am gesellschaftlichen und kulinarischen Fixpunkt zum Jahresbeginn teil. Dabei wurde Komm.Rat Dkfm. Josef Koller, Firmengründer der K+K Hotelgruppe, die Goldmedaille der „Chaîne des Rotîsseurs" verliehen. Das ist die höchste Auszeichnung des weltweit 30.000 Mitglieder umfassenden Gourmet-Ordens. Nach einem Neujahrskonzert im Schloss Mirabell lud der amtierende Bailli de Salzbourg, Georg Imlauer, zu einem Gala-Déjeuner der Extraklasse ins Hotel Crowne Plaza - The Pitter. Haubenkoch Dominik Münch kredenzte dabei sieben exquisite Gänge. Und so delektierten sich die Gäste aus dem In- und Ausland an Gänseleberparfait im Pumpernickelmantel mit gefülltem Süßweingeleeröllchen und Quittencreme, rote Rübencremesuppe mit Krenschaum, gebratene Dorade auf Kalbskopflauchragoût mit Hummerravioli, im ganzen gebratenes Rinderfilet mit Sellerie-rauten und marmoriertem Trüffelpüree, Talegio mit Feigensenf im Ciabatta gebraten mit Apfel- und Feigenchutney und Cremigem und Geeistem von der Kirsche.

 

Internationale Vereinigung „Chaîne des Rotîsseurs"

Die „Chaîne des Rotîsseurs" ist eine internationale Vereinigung, die 1248 in Frankreich gegründet wurde. Ihr gehören unter anderem hochkarätige Köche, Restaurantmeister und Hoteliers sowie kenntnisreiche Feinschmecker an. Regelmäßige Treffen der Mitglieder erfüllen einen besonderen Zweck. „Unsere Diners bieten unseren Hoteliers, Köchen und Restaurateuren eine gute Gelegenheit, sich in  der Öffentlichkeit zu präsentieren", freut sich Georg Imlauer, amtierender „Bailli de Salzburg", über den regen Zulauf bei den regelmäßigen Chaîne-Treffen. „Und für Gourmets ist unsere Vereinigung eine ideale Plattform, ausgezeichnet zu essen und zu trinken und so auch einiges über die Tischkultur zu erfahren", ergänzt der Salzburger Hotelier und Haubenrestaurateur.

 

Nähere Informationen zur „Chaîne des Rotîsseurs" unter www.chaine.at.  

 

Pressebild: Im Bild von links Georg Imlauer (Bailli de Salzbourg), KR Dkfm. Josef Koller (Firmengründer der K+K Hotelgruppe) und Helmut Ponstingl (Chargé de Missions).

Bildnachweis: Neumayr, Abdruck honorarfrei!

Pressetext Goldmedaille fuer Josef Koller (DOC, 118kB)
Pressebild Goldmedaille fuer Josef Koller (JPG, 1769kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at