Neuer Wochenmarkt im Pinzgau: Piesendorfer Stiermarkt

11.04.14

Am Karfreitag, dem 18. April, ab 8:00 Uhr ist Markttag in Piesendorf. Zum ersten Mal findet nämlich der „Piesendorfer Stiermarkt“, ein bunter Wochenmarkt, im Ortszentrum statt. Ganz im Zeichen des Jahreskreises werden österliche Köstlichkeiten wie Gründonnerstagseier, Osterfladen oder geräucherte Fische angeboten. „Slow Food, Bio und lokal-regionale Produkte stehen im Mittelpunkt unseres Piesendorfer Stiermarktes, der ab sofort jeden Freitag bis Oktober stattfinden wird.

Unser Ziel ist es einfach zu zeigen, was wir im Pinzgau alles zu bieten haben“, erzählt Martina Schäfer, die Obfrau des Wochenmarkt-Vereins und ergänzt: „Angeboten wird praktisch die gesamte Palette an Lebensmitteln, vom saisonalen Obst und Gemüse, Käse, Joghurt, Butter, Marmeladen, Kuchen und Krapfen bis hin zu Schnäpsen und gutes Bauernbrot sowie Würste und viele weitere heimische Schmankerl.“ Beim Namen für den neuen Markt habe man bewusst zum Stiersymbol aus dem Piesendorfer Wappen gegriffen, denn das kraftvolle Zeichen des Stiers soll den Markt als einen energiegeladenen Ort der Einheit symbolisieren.

„Stiermarkt“ - so schmeckt der Pinzgau

Im Piesendorfer Festzelt werden künftig jeden Freitag zwölf heimische Bauern und Betriebe ihre Produkte anbieten. Mit von der Partie sind u.a. die Bauerngemeinschaft „Natürlich aus Piesendorf“, die Caritas, die Lebenshilfe sowie  Familie Pichler vom Augut. Außerdem gibt es den „Piesendorfer Stier“, ein frisches Holzofenbrot von der Bäckerei Schandlbauer. Edith Gassner vom Lauferbauer bringt ihr bekanntes Bauernbrot auf den Markt und die Pinzgau Milch hat diverse Milchprodukte mit im Gepäck. Vertreten sein wird auch der Tannenhof mit Selbstgemachten. Jungpflanzen werden von Rosemarie Möschl vom Bio-Kratergarten feilgeboten und Obst, Gemüse und Kräuter offerieren der Biohof Achleitner und die Nationalpark Gärtnerei. Für alle Schleckermäuler lohnt sich ein Besuch bei Sylvia Hofers Stand, dem „Kuchenparadies“. Auch die Handwerkskunst kommt nicht zu kurz: Barbara Kapeller sowie Eva und Christl Bernsteiner verkaufen ihre in Handarbeit hergestellten „Pinzgauer Doggln“ sowie Filztaschen und Ambros Lora präsentiert seine Drexelarbeiten. „Wir starten vorerst klein mit zwölf Standlern, wir wollen den Markt aber durchaus erweitern", erklärt Obfrau Schäfer optimistisch.

Die am Stiermarkt angebotenen Produkte punkten mit Frische, Qualität, Geschmack und der nachvollziehbaren Herkunft. So lassen sich die Bauern und Betriebe am Stiermarkt gerne in die Karten schauen, wenn es um ihre Erzeugnisse geht.

Festliche Markteröffnung am 25. April, ab 08:00 Uhr

Offiziell wird der „Piesendorfer Stiermarkt“ dann am 25. April von Landesrat DI Dr. Josef Schwaiger eröffnet. Dafür haben sich die Initiatoren, passend zum Markt, ein abwechslungsreiches, buntes Programm einfallen lassen: Der Traktorverein Piesendorf präsentiert seine Oldtimer Traktoren. Musikalische Leckerbissen liefern die Trachtenmusikkapelle Piesendorf und der Kinderchor der örtlichen Volksschule. Auch in kulinarischer Hinsicht wird einiges geboten: Im Festzelt stehen Pinzgauer Bladln und frisch gezapftes Stiegl-Bier auf der Speisekarte. Und damit bei den kleinen Besuchern keine Langeweile aufkommt, während die Eltern genießen,  wird eine Bastelecke eingerichtet. Eine besondere Attraktion kommt aus Salzburg-Maxglan, nämlich die Stiegl-Bierkutsche, die - wie könnte es auch anders sein - von zwei prächtigen Tigernorikern gezogen wird. Das Noriker-Pferd (auch Pinzgauer Noriker) ist eine einheimische Pferderasse mit uralter Tradition und zählt als Nutztier auch zu den Tieren im Nationalpark Hohe Tauern. Stiegl „leistet“ sich diese Tradition und so fahren hauptberufliche Bier-Kutscher in den Salzburger Stadtteilen Maxglan und Riederburg sowie in Wals/Siezenheim das Stiegl-Bier mit den Tigernorikern aus.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt (Zeltüberdachung). Der Eintritt ist frei!

 Rückfragen richten Sie bitte an:

Hebenstreit & Picker Public Relations GmbH    

Martina Schäfer, Obfrau Wochenmarkt Verein Piesendorf

Tel. 0662-841187-0                                           

Tel. 0680-4406130

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at                 

E-Mail: martina.schaefer@stiermarkt.at

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage entsprechende Pressebilder.

 

Pressetext: Piesendorfer Stiermarkt (DOC, 117kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at