Salzburger Straßentheater in der Stiegl-Brauwelt

03.07.14

Bereits zum 44. Mal findet das beliebte Salzburger Straßentheater der Salzburger Kulturvereinigung statt und feiert auch heuer wieder seine Premiere in der Stiegl-Brauwelt. Am Freitag, 18. Juli startet um 16:00 Uhr das Theaterstück „Wie man Hasen jagt“, eine Komödie von Georges Feydeau, der nach Molière als einer der erfolgreichsten französischen Komödiendichter gilt. Der Sudhaushof fungiert als imposante Freilichtbühne, bei Schlechtwetter dient das Braugewölbe der Stiegl-Brauwelt als Theaterbühne. Bei freiem Eintritt und freier Platzwahl wird qualitätsvolles Theater mit erstklassigen Schauspielern geboten. Für das leibliche Wohl des Publikums sorgt im Anschluss an die Premiere die Gastronomie der Stiegl-Brauwelt, mit einer zünftigen Jause und einem frisch gezapften Stiegl.

„Wie man Hasen jagt“: eine französische Komödie

Ein Ehemann geht fremd. Seine Frau kommt dahinter, weil ihr Gatte immer kuriose Sachen von seinen angeblichen Jagdausflügen mitbringt. Sie will sich rächen, indem sie mit seinem besten Freund flirtet. Das hört sich einfach an, doch es entsteht ein unbeschreibliches Chaos. Durch Zufall treffen sich Fremdgänger und Flirter in einem Etablissement mit Nebenzimmern und Wandschränken, in denen man sich verbergen kann. Schließlich findet jeder doch noch irgendwie nach Hause. Feydeau hat in dieser Komödie die brüchigen Normen des Bürgertums um die Jahrhundertwende an empfindlichen Stellen getroffen. Die gewohnte Ordnung wird durch eine turbulente Reihe von Verwechslungen, Eifersucht und Streit, durch eine Folge von Pannen und Missgeschicken zu grotesk-komischen Situationen geführt.

Qualitätsvolles Theater

In dem von Klaus Gmeiner inszenierten Stück spielen Leo Braune, Peter Josch, Ludwig Kaschke und Ingrid Schaller die Hauptrollen. Weitere Schauspieler in dem amüsanten Stück sind Vera Schweiger, Mark Frankl und Peter Buchta. Bühne und Ausstattung stammen von Bernd Dieter Müller. Neben der Premiere in der Stiegl-Brauwelt finden weitere 40 Vorstellungen bis einschließlich 10. August in vielen Landgemeinden und in der Stadt Salzburg statt.

Termin, Daten und Eintrittspreise

Straßentheater-Premiere: „Wie man Hasen jagt“ von Georges Feydeau

Freitag, 18. Juli 2014 um 16:00 Uhr

Eintritt frei! Spenden fließen zur Gänze in die Finanzierung des Straßentheaters Salzburg

(Infos unter www.kulturvereinigung.com)

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

Kostenloses Parken am Gelände der Stiegl-Brauwelt

Stiegl-Brauwelt | Bräuhausstraße 9 (Bus-Linie 1 & 10, Station „Bräuhausstraße“)

Öffnungszeiten Gastronomie: täglich von 10:00 bis 24:00 Uhr (warme Küche von 11:00 bis 22:00 Uhr)

Nähere Informationen rund um die Veranstaltungen in der Stiegl-Brauwelt gibt’s unter www.brauwelt.at, brauwelt@stiegl.at sowie telefonisch unter 0662-8387-1492.

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage entsprechende Pressebilder.

 

 

Pressetext Saisonstart Salzburger Strassentheater (DOC, 1188kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstrreit-picker.at