Fünf Goldmedaillen für Salzburg

11.02.15

Die Rede ist ausnahmsweise nicht von der aktuellen Ski-WM in Vail. Auch in anderen Disziplinen gibt es begehrte Wettbewerbe, bei denen Medaillen zu holen sind: Was dem Sportler die Weltmeisterschaft, ist dem Lebensmittelhersteller nämlich die DLG-Prämierung. Dieses Jahr hat Stiegl fünf Biere eingereicht und für alle Gold abgeräumt. Die "Gold-Serie" von Stiegl hält somit auch 2015 an.

„Es macht sich bezahlt, traditionell handwerklich zu brauen und auf Qualität und Herkunft der Zutaten zu achten“, freut sich Stiegl-Chefbraumeister Christian Pöpperl, der wieder einmal mit Gold im Gepäck von einer Prämierung nach Hause kam. Diesmal reichte Stiegl fünf Biere ein und erhielt das Edelmetall gleich fünf Mal von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (kurz DLG), die einmal im Jahr die besten Lebensmittel mit Gold, Silber oder Bronze auszeichnet. Heuer  gab es Gold für den Bier-Klassiker „Stiegl-Goldbräu“, für „Stiegl-Pils“, „Stiegl-Weisse Naturtrüb“ sowie für die beiden alkoholfreien Biere „Stiegl Sport-Weisse“ und „Stiegl-Freibier“. „Das erneute DLG-Gold ist wieder eine schöne Bestätigung, dass das, was wir tun, das Richtige ist, nämlich nach bewährten Methoden zu brauen und genau zu schauen, was wir in den Sudkessel geben“, sagt Pöpperl und ergänzt, dass die DLG-Auszeichnung ein weithin bekanntes, verlässliches und seriöses Qualitätszeichen für Lebensmittel in Deutschland und in Österreich sei.

Die DLG-Bier-Jury, Experten führender Brauereiinstitutionen aus Berlin und Weihenstephan, ist kompetent und erfahren. Sie bewerteten die eingereichten Biere nach Kriterien wie Reinheit des Geschmacks, Qualität der Bittere, Vollmundigkeit, Frische und Geschmacksstabilität. Außerdem werden aufwendige Laboranalysen zur Messung von Schaumhaltbarkeit, Extrakt-, Alkohol- und Stammwürzegehalt, Trübung und Haltbarkeit durchgeführt. Eine wesentliche Rolle für das Ergebnis spielen die sorgfältige Auswahl der Rohstoffe und deren optimale Verarbeitung und Zubereitung.

National und international: "Gold-Serie" von Stiegl hält an
Neben mehrfachem DLG-Gold kann die Stieglbrauerei zu Salzburg aber auch beachtliche internationale Auszeichnungen vorweisen: Für das „Stiegl-Leicht“ gab es 2014 Gold beim „European Beer Star“, dem  bedeutendsten europäischen Bierwettbewerb der privaten Brauereien. Die Stiegl-Bio-Bierspezialität „Wildshuter Sortenspiel“  konnte sich im Vorjahr beim „World Beer Cup“ in Denver, Colorado, mit der Silbermedaille unter 1403 Brauereien aus 58 Ländern behaupten. Und auch bei den Konsumenten hat Stiegl die Nase vorne: Bei einer aktuellen Umfrage des Online Markt- und Meinungsforschungsinstituts Marketagent.com kürten die österreichischen Biertrinker Stiegl-Bier zum besten Bier des Landes  (lt. Marketagent.com, August 2014).

Weitere Informationen unter: www.dlg.org und www.stiegl.at

Pressebild 1 und 2: Stiegl-Chefbraumeister Christian Pöpperl freut sich über „5 xDLG- Gold für Stiegl-Biere“.

Bildnachweis:  wildbild/ Abdruck honorarfrei!

 

Pressetext Fuenf Goldmedaillen fuer Stiegl (DOC, 284kB)
Pressebild 1 Fuenf Goldmedaillen fuer Stiegl (JPG, 687kB)
Pressebild 2 Fuenf Goldmedaillen fuer Stiegl (JPG, 604kB)

Kontakt

E-Mail: office@hebenstreit-picker.at