Ein besonderer Tag in einer besonderen Location: eine Diskussionsrunde im Kuhstall

Im Auftrag der Salzburger Landwirtschaft haben wir für eine  Diskussion mit Sarah Wiener eine Location der besonderen Art gefunden: den Kuhstall vom Joglbauer in Obertrum. Was es mit dem „Meet Food“-Trend* auf sich hat, wurde im Zuge der „Woche der Salzburger Landwirtschaft“ sehr authentisch im Stall diskutiert. Sepp Schwaiger, Obmann der Salzburger Landwirtschaft und Initiator, bat dazu hochkarätige Experten wie Genussbotschafterin und Spitzenköchin Sarah Wiener, Käsemacher und Heumilchpionier Gerhard Woerle, Landesbäuerin Elisabeth Hölzl, Stiegl-Chefbraumeister Christian Pöpperl und SalzburgerLand-Werber Leo Bauernberger „aufs Podium“ in den Kuhstall. Im Anschluss gab es ein gemeinsam mit Sarah Wiener vorbereitetes Menü, zubereitet von den Schülerinnen der Landwirtschaftsschule Klessheim.

Wir waren für das gesamte Projektmanagement verantwortlich: im Vorfeld für die Koordination der verschiedenen Akteure, für die Eventorganisation inkl. Abklärung der kulinarischen Genüsse und die mediale Aufbereitung, wie Presseeinladung, Film - und Interviewtermine. Am Tag der Veranstaltung am 02.05. koordinierten wir nicht nur die mediale Berichterstattung, sondern auch den gesamten Eventablauf. Es war für uns alle ein toller Tag am Bauernhof und nicht nur die Sonne strahlte!