TEEKANNE spendet Reinerlös aus Pop-up-Store an „Rettet das Kind“

13.12.22

3.000 Euro für benachteiligte Kinder in Salzburg gespendet

Gemeinsam mit den Partnern INTERSPAR und EUROPARK Salzburg unterstützt TEEKANNE wieder die Salzburger Kinderhilfsorganisation „Rettet das Kind“. Nach der Corona-Pause konnte am ersten Adventwochenende wieder der Pop-up-Store im EUROPARK stattfinden. Heute, Mittwoch, wurden 3.000 € an „Rettet das Kind“ übergeben.

Dieses Jahr konnten wieder auf traditionelle Art und Weise, nämlich durch den TEEKANNE Pop-up-Store im EUROPARK, Spenden für den guten Zweck gesammelt werden. Am ersten Advent-Wochenende wurde im EUROPARK wieder fleißig Tee verkauft. Der Reinerlös in Höhe von 3.000 € kommt der Kinderhilfsorganisation „Rettet das Kind“ zugute. TEEKANNE Österreich-Geschäftsführer Mag. Thomas Göbel freut sich über die diesjährige Spendenaktion: „Der Pop-up-Store im EUROPARK ist nach der unfreiwilligen Pause sehr gut angekommen. Es freut uns, dass wir auch heuer wieder Kinder unterstützen können, die es im Leben schwer haben. Mit den Einnahmen soll ihnen eine Weihnachtsfreude bereitet werden, denn genau dafür ist diese besondere Zeit im Jahr da.“ „Soziale Verantwortung ist seit jeher tief in der Unternehmensphilosophie von INTERSPAR verankert. Ein Herzensanliegen ist für uns dabei das Wohl der Kinder. Daher ist es selbstverständlich, dass wir uns gemeinsam mit TEEKANNE und dem EUROPARK Salzburg für Rettet das Kind engagieren“, ergänzt INTERSPAR Österreich-Geschäftsführer Mag. Johannes Holzleitner.

Zusammen mit EUROPARK-Centermanager Mag. Manuel Mayer, dem INTERSPAR Österreich-Geschäftsführer Mag. Johannes Holzleitner hat TEEKANNE Österreich-Geschäftsführer Mag. Thomas Göbel heute, Mittwoch, einen Scheck im Wert von 3.000 € an die „Rettet das Kind“-Geschäftsführerin Mag. Andrea Drexel übergeben können. „In Zeiten wie diesen, ist es wichtig, Mitmenschen in Nöten, zu helfen. Es ist schön, dass wir seit Jahren gemeinsam für eine gute Sache arbeiten und damit Kinder unterstützen können“, betont TEEKANNE-Geschäftsführer Göbel. Zusätzlich wurden Geschenkboxen gefüllt mit Tees aus der TEEKANNE ORGANICS-Linie sowie mit Keksen der INTERSPAR-Bäckerei für die „Rettet das Kind“-Wohnhäuser gepackt. Als Attraktion bekommen Wohneinrichtungen darüber hinaus Gutscheine für Alpaka Wanderungen von Salzburgland Alpakas, die von der Gesundheitspraxis Loidl begleitet werden.

TEEKANNE feiert 140-jähriges Jubiläum
1882 gegründet, feiert die Marke TEEKANNE in diesem Jahr ihr 140-jähriges Firmenjubiläum. Das Unternehmen ist Marktführer für Tee in Österreich, beschäftigt in der Firmenzentrale in Liefering 140 Mitarbeiter:innen und verantwortet von Salzburg aus das Teegeschäft für den osteuropäischen Raum. TEEKANNE verfolgt eine konsequente Nachhaltigkeitsstrategie, die integral verstanden wird und sich durch alle Bereiche zieht. Dazu zählen beispielsweise die enge und langjährige Zusammenarbeit mit Rainforest Alliance (RFA), Fairtrade und SOS-Kinderdorf.

Pressebild 1: Bei der Scheckübergabe an „Rettet das Kind“ von links: INTERSPAR Österreich-Geschäftsführer Mag. Johannes Holzleitner, „Rettet das Kind“-Geschäftsführerin Mag. Andrea Drexel, TEEKANNE Österreich-Geschäftsführer Mag. Thomas Göbel, EUROPARK-Centermanager Mag. Manuel Mayer.

Pressebild 2: TEEKANNE unterstützt auch in diesem Jahr wieder die Kinderhilfs-organisation „Rettet das Kind“, im Bild von links: TEEKANNE Österreich Geschäftsführer Mag. Thomas Göbel, Verena Rehrl BA (Digital Marketing), Mag. Alfred Brenner (Leiter Vertrieb Handel) und Marketing-Leiter Dr. Michael Lehrer (alle TEEKANNE).

Bildnachweis (beide): wildbild/Herbert Rohrer / Abdruck honorarfrei!

Pressetext_Teekanne_Rettet das Kind (DOCX, 37kB)
Pressebild1_Teekanne_Rettet das Kind (JPG, 853kB)
Pressebild2_Teekanne_Rettet das Kind (JPG, 744kB)

Kontakt

E-Mail: office@picker-pr.at